Berlin – Deutschland


Restaurierung des Olympiastadions in Berlin

 

Am 13. Mai 1931 gab das Internationale Olympische Komitee bekannt, dass die Olympischen Sommerspiele im Jahr 1936 in Berlin ausgetragen werden würden. Aus diesem Anlass wurde von 1934 bis 1936 das Olympiastadion gebaut. Diese unter der Leitung des Architekten Werner March gebaute Sportstätte war damals das größte Stadion der Welt mit etwa 100 000 Sitzplätzen. Im Jahr 2006, während der Fußball-WM richteten sich wieder alle Augen auf das Olympiastadion. Hierzu musste das Stadion renoviert werden, um den neuzeitlichen Standards einer multifunktionalen Sportarena gerecht zu werden, ohne dass selbstverständlich der Status eines Baudenkmals darunter leiden durfte.

Der Beitrag: Jahn M70 Naturstein-Restaurierungsmörtel    

Anlässlich der Fußball-WM im Jahr 2006 wurden im Olympiastadion in Berlin Restaurierungsarbeiten an den Natursteinelementen ausgeführt. Hierfür wurde der angepasste Jahn M70 Naturstein-Restaurierungsmörtel verwendet.